• rematax Media im Fokus

Datenbank-Empfehlung

 

DATENSCHUTZdigital

Mit der ab 25. Mai 2018 anzuwendenden Datenschutz-Grundverordnung beginnt ein neues Zeitalter im nationalen und europäischen Umgang mit personenbezogenen Daten. Mit der Datenbank DATENSCHUTZdigital nehmen Sie die Herausforderung an: Schaffen Sie Rechtssicherheit in Ihrer Organisation, stärken Sie Ihr Schutzschild gegen Leaks und erhöhte Bußgeld-/Haftungsrisiken nach neuem Recht.

http://ars.esvmedien.de/ars/dynfiles/ordner_abbildung_2d/9783503174836.jpg

 

Wir beraten Sie persönlich

 

(030) 25 00 85 313

 

Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr

 

Thema des Monats

 

Europäische Datenschutzgrund- verordnung (EU DS-GVO)

 

Aktuelle Informationen rund ums Thema erfahren Sie hier. Mehr...

 

Produkt des Monats

Toptitel

rematax Media News

 

18.06.2018: Wie gründe ich eine Rechtsanwaltskanzlei?
Der neu erschienende Titel 'Kanzleigründung und Kanzleimanagement' von der Rechtsanwältin Dr. Geertje Tutschka hilft allen Rechtsanwälten, die sich für die Gründung einer eigenen Kanzlei entscheiden oder die eine bereits vorhandene Kanzlei umstrukturieren wollen, um zukunftsfähig zu bleiben. Es wird ausführlich auf Fragestellungen eingegangen wie u.a.:
Wie gründe ich eine Rechtsanwaltskanzlei?
Wie entwickle ich sie?
Wohin entwickelt sich der Rechtsdienstleistungsmarkt?
Wie kann ich die Digitalisierung und 'LegalTech' für mich nutzen?
Aussagekräftige Case Studies und Best-Practice-Beispiele geben einen zusätzlichen Einblick in die praktische Umsetzung. Mehr...

 

01.06.2018: Das steckt hinter Bitcoin, Krypto-Währungen und Blockchain!
Eine der am schnellsten wachsenden, aber auch volatilsten Investmentgelegenheiten verändert das Denken vieler Investoren: Bitcoin und andere Crypto-Währungen.
Das neue Handbuch 'Cryptoassets', geschrieben von den zwei erfahrenen Branchenexperten Chris Burniske und Jack Tatar, stellt nicht nur eine komplett neue Asset-Klasse vor, sondern Investoren lernen auch, wie sie die neuen Assets mit bekannten Investment-Instrumenten absichern. Es erklärt das Potenzial von Blockchain-Assets für die Portfolios von Investoren auf eine verständliche und spannende Art und Weise, an der auch Krypto-Enthusiasten Ihre Freude haben werden. Mehr...

 

11.05.2018: Kündigungsgrund Krankheit!
Kranke Mitarbeiter stellen Unternehmen häufig vor akute organisatorische und wirtschaftliche Probleme. Welchen Handlungsspielraum Unternehmen besitzen und welche rechtlichen Aspekte berücksichtigt werden müssen, stellt Prof. Dr. Achim Lepke in der neuesten Auflage des bewährten Handbuchs 'Kündigung bei Krankheit' dar.

Die 16. neu bearbeitete und erweiterte Auflage bietet alle wichtigen rechtlichen Aspekte krankheitsbedingter Entlassungen unter sorgfältiger und umfassender Auswertung der kaum noch überschaubaren Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs, des Bundesarbeitsgerichts und der Instanzgerichte sowie der maßgeblichen arbeitsrechtlichen Literatur. Mehr...

 

09.04.2018: DSGVO - nur noch 1 Monat bis Inkrafttreten!
Die Übergangsphase bis zum Geltungsbeginn der DSGVO führte in der Praxis zu der Herausforderung, Prozesse so auszugestalten, dass sie der aktuellen Rechtslage entsprachen, aber auch unter der DSGVO durchführbar bleiben. Nun geht es darum, bereits erkannte Stolpersteine aus dem Weg zu räumen und neue Geschäftsmodelle unter der DSGVO rechtssicher zu gestalten.
Die 3.Auflage des Plath 'DSGVO/BDSG' ist eine umfassende und topaktuelle Kommentierung des neuen BDSG 2018, welches gleichzeitig mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung am 25.5.2018 Verbindlichkeit erlangt.
Erarbeitet von einem spezialisierten Autorenteam bietet der wirtschaftsorientierte und meinungsfreudige Kommentar eine praxisnahe Arbeits- und Argumentationshilfe. Mehr...

 

23.03.2018: Der Fitting für das Betriebsratswahljahr 2018!
2018 ist wieder Betriebsratswahljahr. Damit besteht ein entsprechend großer Informations- und Beratungsbedarf, dem der pünktlich zur Betriebsratswahl erscheinende Standardkommentar 'Betriebsverfassungsgesetz' von Fitting gerecht wird und sich damit auch als wertvolles Arbeitsmittel für das neu gewählte Gremium anbietet.
Die 29. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand im gesamten Bereich der Betriebsverfassung. Sämtliche, relevante höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch des EuGH wurden ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur und Wissenschaft erweitert. Aktuelle Themenschwerpunkte, wie die praktischen Auswirkungen des Mindestlohngesetzes oder der Tarifeinheit wurden berücksichtigt und um Antworten auf drängende Fragen aus der Praxis ergänzt. Mehr...

 

08.03.2018: Wissen ist die beste Taktik!
Auch beim Fußball gibt es juristische Spielregeln zu beachten. Mit dem dem Handbuch Fußballrecht kam erstmalig ein Werk auf den Markt, dass diese Regelungen ausführlich beleuchtete.
Passend zur diesjährigen Fußball-WM erscheint nun die 2. umfassend aktualisierte Auflage, die das Handbuch um wichtige neue Schwerpunkte und Entwicklungen erweitert. Die Rechtsanwälte Dr. Martin Stopper und Gregor Lentze behandeln darin ausführlich alle relevanten Rechtsgebiete in den Bereichen Rechte, Vermarktung und Organisation. Mehr...

 

23.02.2018: Entwicklungen im Aktienrecht!
Das Aktienrecht hat sich in den letzten Jahren durch diverse Reformen außerordentlich dynamisch entwickelt. Insbesondere die Aktienrechtsnovelle 2016 hat zu wesentlichen Änderungen beigetragen. Zudem haben auch das Bundesverfassungsgericht und der Bundesgerichtshof zu zahlreichen Streitfragen des Aktienrechts Stellung genommen.  
n der Neuauflage 'AktG' von Wachter (Hrsg.) werden neben der Einarbeitung der aktuellen Gesetzeslage, Rechtsprechung und Schrifttum u.a. auch Themen wie Frauenqoute und Diversity, 'Managerhaftung' Investorenvereinbarungen und Mitbestimmungsrecht vertieft behandelt. Mehr...

 

05.02.2018 Novelliertes Muterschutzgesetz!
In 2017 wurde das Mutterschutzrecht umfassend reformiert. Ab 2018 treten noch weitere Änderungen in Kraft.
Das „Gesetz zum Schutze der erwerbstätigen Mutter (MuSchG)' schützt Mütter vor und nach der Geburt ihres Kindes vor Gefährdungen, Überforderung und Gesundheitsschädigung an ihrem Arbeitsplatz. Das Mutterschaftsgeld verhindert finanzielle Einbußen, ein besonderer Kündigungsschutz den Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist schon seit Einführung der Vorschrift in den 50er Jahren so. Durch die Neuregelung des Mutterschutzrechts wird dieser Schutz nun noch weiter ausgebaut und gleichzeitig an die Erfordernisse unserer Zeit angepasst.
Mit dem neu aufgelegten Kommentar 'Mutterschutz - Elterngeld - Elternzeit - Betreuungsgeld' herausgegeben von Friedbert Rancke erhalten Sie Antworten auf die wichtigen arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Mehr...

 
 


rematax Media ?
Ihre Partner für

 




FooterPaymentDisplay
Sicher & bequem bezahlen :
Rechnung PBIC vorkasse Voucher
paypal
Wir beraten Sie persönlich
 (030) 25 00 85 313,  Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr